browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Es gibt keine guten Caches mehr? Doch, es gibt sie!

Posted by on Oktober 23, 2015

Manchmal geht man Dosen suchen und weiß, was einen erwartet. Ein Filmdöschen. Ein Nano mit dem Hinweis „magnetisch“ an ein Schild gepappt. Irgendwas in der Art und meist sehr, sehr lieblos. Und dann, wenn man gerade so richtig Frust schiebt, kommt es zu einem Wunder. Oder zwei.

Herr Illusionlabs fragte ob ich nicht Lust hätte, mit ihm in Walsum zwei Caches mit einer hohen (3 Stellen!) FP-Anzahl zu suchen. Gute Caches mitten in Walsum? Na, das wäre aber mal was. Also das Cachermobil gesattelt und los gedüst.

Als erstes haben wir den Rätselcache GC5GVF8 – Barts Baumhaus angelaufen. Und schon S1 hat Lust auf mehr gemacht. Und dann haben wir, nachdem wir erst mit Blindheit geschlagen waren, ein wirklich nettes Final gefunden. Die Owner RobertGIDA und DirkDeep haben sich also mit dem Listing, der Zwischenstation UND dem Final nicht nur Gedanken gemacht. Sondern auch was richtig dolles geschaffen.

Mit Lust auf mehr haben wir uns ihren zweiten Cache vorgenommen: GC5VXD0 – Graf Homer. Und hier ist die Dose sogar NOCH geiler, als bei Barts Baumhaus und so gut, dass man sie in einer Reihe mit bekannten (Nach-)Multis nennen kann. Einfach so. Ein einfacher Tradi. Mitten in Walsum. Und Herr Illusionlabs und ich stehen mit runter geklapptem Kinn da.

Also: Verbeugung vor den Machern und ein dringender Tipp, wenn Ihr mal wieder einen Cache sucht, der sich wohltuend von dem Einheitsnanobrei abhebt.

Bleibt nur zu Wünschen, dass Robert & Dirk Gefallen gefunden haben und uns noch mit ein paar mehr Caches beglücken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.