browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Cachen in Belgien – mit unerwarteten Ergebnissen

Posted by on Januar 26, 2016

Beim Blick auf meine Statistik ist mir aufgefallen, dass ich irgendwie nie in Belgien cachen war. Warum eigentlich nicht? Naja, was nicht ist kann ja werden und weil das Wetter gestern so endgeil war, habe ich C+ ins Auto gepackt und ab ging es.

Wie wollten die Caches der „Natürlich Genießen“-Runde (GC5MWQN1 und folgende)ablaufen – und um es vorweg zu sagen: Wir waren zu spät da 🙁 Bzw die Tage sind noch zu kuz 😉

map

Die Caches selbst waren dann eine angenhme Überraschung: Gleichwohl alles „nur“ Petling waren, war jeder auf seine eigene Art versteckt und die Schwierigkeit schwankte von D1 bis D4. Dazu kamen dann noch jede Menge Zahlen für einen Bonus – und bei den Klettercaches der Hinweis, dass diese nicht für den Bonus notwendig sind.

Die Logbücher waren alle topp in Ordnung, alles trocken und sauber. Dazu noch eine Auwahl von Verstecken, die den „ökologischen Impact“ relativ gering halten. Das alles dann in einem wirklich schönen Waldgebiet. Und ich sag mal für eine Tradi-Statistik-Runde war das echt schön 🙂 Nur schade, dass wir wegen der untergehenden Sonne nicht alles geschafft haben. Aber wir hatten eine Menge Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.